Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik - kurz MINT, darum dreht es sich beim MINT-Feriencamp. Die MINT-Feriencamps bietet insbesondere Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, tolle Projekte und Personen kennenzulernen, die im MINT-Bereich tätig sind; der Schwerpunkt liegt dabei auf Technik und Informatik. Die kostenfreien Ferienprogramme (virtuell oder hybrid) finden immer in den Faschings- und Herbstferien statt und warten mit verschiedenen Workshops auf die jungen Tüftler. Die Karlsruher "MINT-Feriencamp"s sind ein Gemeinschaftsprojekt der Karlsruher Technik-Initiative.

Was möchten wir erreichen?

Ziel der Veranstaltung ist es, Schülerinnen und Schülern aus der TechnologieRegion mit Interesse an technischen Themen die Vielfalt der Möglichkeiten zu zeigen und eine intensive, mehrtägige Beschäftigung mit Technik-Themen zu ermöglichen.

Die kostenfreien Online-Kurse sind täglich zugänglich; eine Anmeldung vorab ist notwendig.

 

Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen. Falls dir noch etwas einfällt, melde dich einfach bei uns.

Teilnahme

Das MINT-Feriencamp ist ein offenes und kostenfreies Ferienprogramm, bestehend aus verschiedenen MINT-Mitmach-Workshops. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Zielgruppe

Die Kurse richten sich an Kinder und Jugendliche der Klasse 5 bis 13.

Betreuung

Durch das offene Programm ist keine durchgängige Betreuung der Kinder gewährleistet. Die Aufsichtspflicht liegt daher (außerhalb der MINT-Mitmach-Workshops) bei den Erziehungsberechtigten.

 

Das Karlsruher MINT-Feriencamp ist ein Angebot der technika | Karlsruher Technik-Initiative des CyberForum e.V. Es findet statt mit freundlicher Unterstützung durch zahlreiche ehrenamtliche MINT-Multiplikator*innen.

Im Jahr 2014 hat die Karlsruher Technik-Initiative mit der Einrichtung von Technik- und Robotik-AGs an Schulen in Karlsruhe und der TechnologieRegion begonnen.

Die Karlsruher Technik-Initiative ist ein Projekt des Hightech.Unternehmer. Netzwerk. CyberForum e.V. in Kooperation mit der Schülerakademie Karlsruhe, unterstützt von Karlsruher Unternehmen, dem Lions-Club Karlsruhe-Turmberg, dem Verein der Karlsruher Software-Ingenieure (VKSI) e.V. und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Mithilfe von Sponsoren konnten inzwischen über 120 AGs an Grund- und weiterführenden Schulen initiiert und ausgestattet werden. Anfang 2017 wurde Karlsruhe für diese Initiative von Körberstiftung, Stifterverband und Südwestmetall als "MINT+"-Region ausgezeichnet.

Am 17.09.2021 verkündete die Jury der Jubiläumsinitiative des Stifterverbandes „Wirkung hoch 100“ ihr Votum: Die Karlsruher Technik-Initiative zählt zu den 10 besten Ideen Deutschlands für das Bildungs-, Innovations- und Wissenschaftssystem von morgen – und erhält ein Preisgeld von 100.000€.

 

Logo Mint-Feriencamp

Newsletter Technik-Initiative
Termine, Projekte, Angebote - immer up to date per E-Mail.

Abonnieren